Tennishalle – Aktuelle Corona-Regelung

Ab 17. November 2021 tritt in Baden-Württemberg die ALARMSTUFE in Kraft:

d.h. Zutritt zur Tennishalle nur noch nach 2G-Regelung -> Nachweislich geimpft, genesen.

Für kurzfristige Aufenthalte im Innenbereich, wie beispielsweise der Wahrnehmung des Personensorgerechts (beispielsweise um Kinder in den Trainingsbetrieb zu bringen oder von dort wieder abzuholen) oder des Toilettengangs gilt diese Testpflicht nicht.

Ausgenommen von der 2 G-Beschränkung sind:

  • Kinder bis einschließlich 5 Jahren
  • Kinder bis einschließlich 7 Jahre, die noch nicht eingeschult sind
  • Grundschüler, Schüler eines sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrums, einer auf der Grundschule aufbauenden Schule oder einer beruflichen Schule (Testung in der Schule)
  • Personen bis einschließlich 17 Jahren, die nicht mehr zur Schule gehen (negativer Antigen-Test erforderlich)
  • Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können (ärztlicher Nachweis notwendig, negativer Antigen-Test erforderlich)
  • Personen, für die es keine allgemeine Impfempfehlung der ständigen Impfkommission (STIKO) gibt (negativer Antigen-Test erforderlich)
  • Schwangere und Stillende, da es für diese Gruppen erst seit dem 10. September 2021 eine Impfempfehlung der STIKO gibt (negativer Antigen-Test erforderlich)

Bitte halten Sie sich strikt an die geltenden Bestimmungen. Es werden auf jeden Fall in der Tennishalle Kontrollen stattfinden.

Sobald neue Maßnahmen/Beschlüsse vorliegen, werden wir Sie ebenfalls wieder informieren.

Weitere Informationen zur Tennishalle:

  • Der Aufenthalt in den Toiletten, Duschen und Umkleideräumen ist so zu begrenzen, dass ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den Nutzerinnen und Nutzern eingehalten werden kann.
  • Erhalten bleibt weiter die Maskenpflicht in ihrer jetzigen Form. Das heißt, wenn der Abstand von 1,5 Metern zu anderen Personen nicht eingehalten werden kann, gilt weiterhin die Maskenpflicht. Kinder bis einschließlich fünf Jahre sind auch künftig von der Maskenpflicht befreit.
  • Während der Sportausübung muss grundsätzlich keine Maske getragen werden.